Meine Abenteuer in Eve Online

Beiträge mit Schlagwort “BRGF

Need moar Killz …

So kam es mir zumindest gestern vor. An diesem Wochenende hatten wir von der Corp BRGF im Erzgebirge (bitte beim nächsten Mal noch etwas weiter weg, Sibirien oder so …) ein Treffen, von dem ich aber in einem separaten Beitrag berichten werde, wenn die Fotos hochgeladen worden.

Ich kam also gestern vom Corptreffen und schaute am Abend im Spiel vorbei. Direkt das erste Event mitgemacht :D. Vielleicht hat ja jemand von euch von dem NPSI-Event gestern gehört, wo auch Stille Gewalt mitmachte. Am Ende waren wir eine volle Fleet mit 50 Logis und 200 Rail-Schiffen, ich hatte eine Eagle mitgebracht, und noch einige kleinere Flotten aus Bombern und Cormorants. Wir wollten, das Providence brennt. So war der Plan.2014.06.29.16.05.07

Im Anfangssystem angekommen, provozierten wir den Provi-Block indem wir die SBU´s abschossen und „eigene“ setzten. Aber Provi hatte einfach nicht genug Leute, um diese Flotte zu fighten. Nach einigem Hin und Her mussten wir dann doch gegen die Brave-Newbies-Fleet kämpfen, die mit Harpys und dergleichen antrabten. Blöderweise wurde ich dann mitten im Kampf gekillt, weil der Anchor-Befehl des Schiffes aus irgendeinem Grund aufgehoben worde und ich dass erst bemerkte, als ich Primary war. 😦

Naja, ich hatte schon einige Kills bekommen, von daher hat sich die Fleet schon gelohnt. Aber das war ja auch noch nicht alles. Am Abend habe ich vom Blogger Bully B. erfahren, dass in einem Lowsec-System in der Nähe von Dodixie ein kleines Event um 3 Uhr nachts stattfinden würde. Ich also mit einem Killmailhuren-Bomber hingetuckert und erstmal noch einige Stunden gewartet (bzw. was anderes gespielt).

Das Event war folgendes Szenario: Eine Chimera warpt zu einem Large Beacon und wird da auch von einer mittelgroßen Vexor-Navy-Issue-Flotte beschützt. Leider war die Schutzflotte teilweise einfach zu stark, sodass nach 1,5 Stunden entschieden wurde, dass der Carrier nun ohne Schutzflotte am ersten Planet hingestellt wird. Letztlich brachte mir das Event ein Carrier-Kill + 40 weitere Killmails ein :D. Endlich habe ich auch über 1000 Kills.

MfG Exanos

Advertisements

Der Überläufer

Gestern gab es 2 Fleets zur Auswahl. Ich entschied mich gegen die Corp-Fleet, da die Stille-Gewalt-Fleet deutlich früher anfing und so war es dann auch. Glücklicherweise war das erste Ziel auch meine Heimat Ostingele. Der FC Citricioni umreißt hier kurz was an dem Abend passierte, geht aber nicht auf die beiden Fights zwischen Stille Gewalt und meiner Corp (& Friends) ein. Ich habe nämlich in Ostingele die Flotten gewechselt. Wäre aber auch ok gewesen, wenn ich bei Citri geblieben wäre.

Wir benutzten unsere „Broken Arrow“-Doktrin -> Nano-Shortrange-Shield-Assaultfrigs mit Scythe-Logi-Unterstützung. Im ersten Fight wollten wir direkt an dem DPS vorbei fliegen und die Logis bekämpfen, aber selbst mit langem Overheat konnten wir einen der Logis nur in 50% Strucke verfrachten, aber währenddessen verloren wir unsere Logis. Wir verschwanden also wieder nach Ostingele und überlegten uns, wie wir sie in der zweiten Runde bekämpfen könnten. Einige Frigs (auch ich) setzten daher Sensor-Dampener ein.

Und siehe da, es funktionierte und wir machten unsere vorangegangenen Verluste wieder wett, die feindlichen Logis hatten Schwierigkeiten, unsere Ziele schnell genug aufzuschalten und zu reppen. Zwar platzte noch eine Third Party rein und killten unsere Logis, aber da war der Kampf schon vorbei und wir konnten wenigstens den Loot behalten.

MfG Exanos


Im Affen-FW-Gebiet

Gestern war ich mit einem Corp-Kollegen bei einer frühen „Stille-Gewalt“-Flotte dabei (wieder mal T1-Armor-Cruiser). Diesmal bewegten wir uns in das Faction-Warfare-Gebiet der Aff … äh … Minmatar (Amarr sind ja zurzeit ganz schön abgeschlagen). Wir suchten also wieder einen schönen Fight und der erste Kandidat wäre SCUM geworden. Fast zumindest, denn sie spielten mal wieder Dockinggames mit uns, indem sie mehrere Schlachtschiffe und bis zu 4 Guardians abdockten. Wir konnten zumindest eine Hyperion zerstören. Sein Fehler war wohl, dass er zu sehr auf seinen Aktiv-Tank vertraute.

Uns wurde das aber auch irgendwann kurz danach zu doof und warpten weiter. Wenige Sprünge später erwischten wir eine Stabber Fleet Issue, die recht günstig ist, aber das liegt wohl an dem T4-Status der Minmatar im FW zurzeit. Bisher noch nichts besonderes.

Dann fanden wir eine Raven, konnten aber nicht sagen, wo sie denn nun im Space ist. Bis ein Scout auf die Idee kam, in der Mordu´s Legion-Site nachzuschauen. Tatsächlich stand da auch die Raven. Keine Ahnung was einen Spieler dazu bewegt ein schwerfälliges Schlachtschiff inmitten eines aktiven PvP-Gebietes in eine direkt sichtbare Anomalie zu fliegen, wo man bei EIntritt sofort gepunktet und gewebbt wird. Der Lootcontainer am Ende (Wir mussten ja die Site dann auch zu Ende bringen) war auch nur 70 Mio wert. Ich glaube, ich muss niemandem vorrechnen, wann es sich denn spätestens gelohnt hätte, bzw. wann denn zumindest die Raven abbezahlt gewesen wäre.

Also merke: Als Roam im Lowsec auch mal die Anomalien checken!

MfG Exanos


Der finale Versuch

Gestern war unser letzter Versuch die Pos von den Harlequins in Intaki abzuschießen. Wir kamen wieder in einer Ishtar-Fleet mit Support-Schiffen. Außerdem half uns eine kleine Armor-Cruiser-Fleet von „Stille Gewalt“.

Wie erwartet standen an der Pos neben einem Carrier zum Reppen, auch gut 10 Tempest-FI und einige Guardians. Wir konnten sie auch ständig in ihr Forcefield zurücktreiben, wobei sie oft nur fast ein Schiff verloren hätten, aber das Opfer erreichte immer rechtzeitig das Forcefield.

Wir knabberten also an der Pos bis sie auf 80% Struktur fiel, als mit einmal der Batphone von den Harlequins eintraf -> ebenfalls eine Ishtar-Flotte von Shadow Cartel. Blöderweise hatte die Flotte von „Stille Gewalt“ eine denkbar ungünstige Position, worauf sie praktisch restlos ausgelöscht wurden. Anschließend waren wir das Ziel, aber der Schaden war einfach zu gewaltig, teilweise wurden einige Schiffe in einer Salve pulverisiert. Wir mussten uns also zurückziehen und warten, bis Shadow Cartel abgezogen ist.

In der zweiten Runde waren wir dann aber auch zu wenige, um den Repp der Guardians und der mittlerweile 2 Carrier zu brechen.

Ich glaube, meine Leute wollten noch etwas anderes probieren, aber ich machte mich zu einem anderen Event auf. Die dritte Runde sollte wohl auch nicht von Erfolg gekrönt worden sein. Letztlich scheint der Konflikt nun mit einem Waffenstillstand befriedet zu sein. Das zeigt, dass wir nunmal oft in der Unterzahl sind oder wie bei dem Beispiel der Pos in einer nachteiligen Position. Dennoch müssen die Harlequins ganz schön genervt sein, sonst hätten sie ja nicht einfach so nachgegeben. Wie aber die ganze Situation nun gelöst worden ist, kann ich nicht sagen, ist ja auch eigentlich egal, denn Strukke-Schießen ist nunmal in der Regel langweilig.

Aber kommen wir jetzt mal zu dem Event, von dem ich sprach. Vielleicht hat der ein oder andere mal was davon gehört, denn gestern Abend gab es ein Event, bei dem ein Supercarrier angegriffen werden soll. Eine Killmailhure wie ich bin, machte ich mich mit einer vorbereiteten Manticore auf den Weg. Um 19:10 stand auch das Zielsystem fest: Haras in der Region The Bleak Lands.

Wenn kein anderer Cloaky-Bomber oder ähnliches schon an der Aeon stand, dann war ich tatsächlich der Erste am SCap. Also schnell eine sichere Position gesucht und gewartet (ich konnte mit dem Bomber auf 249km aufschalten und mich so auf die Killmail huren). Pandemic Legion ekelte am Ende auch alle weg und begann die Aeon abzuschießen, aber dank TiDi dauerte das Zerstören des SCap ganze 2 Stunden. Naja egal, ich habe meinen Kill \o/.

MfG Exanos


Keilerei-Wochenende

Am Sonntag kam ein verbündetes POCO aus dem RF und da wir fest mit einen Kampf rechneten, sollte eine Sleipnir-Gang geformt werden. Bis es aber losging, vertrieben wir uns anderweitig die Zeit indem wir einfach mal aus Spass Miner in den benachbarten 0.5-Systemen ganken.

Bei 5 Billig-Catas reichte selbst der beste Tank nicht aus, sodass wir einige Retriever abgeschossen haben. Leider ohne Miner-Tears … So langsam wurde es aber auch langweilig, bis wir eine Loki an einem Gate fanden, die dazu auch noch teils mit Faction-Modulen ausgestattet war. Schnell setzten wir uns in etwas teuere T2-Catas und machten uns auf den Weg. Der Spieler war wohl mit Autopilot geflogen und bekam nun die Strafe dafür: Kill.

Dann ging auch irgendwann die POCO-Defense-Fleet los, aber die ersten 50 Minuten passierte gar nichts am POCO, nachdem es aus dem RF kam. Wir warteten also weiter am Titan, während unsere Logis schon vor Ort waren und das POCO fast fertigreppten, als plötzlich unsere „Freunde“ von Eve-Uni die Party sprengen wollten. Nur blöd, dass unser Schaden enorm hoch war, teilweise wurden die T1-Cruiser fast mit nur einer Salve zerstört. Daher gab es auch keinen echten Kampf, aber dennoch muss man den Eve-Uni-Leuten zugutehalten, dass sie immer für einen Fight zu haben sind.

Am Montag kam dann auch die Pos von den Harlequins aus dem RF, aber wir hatten wohl nicht genug Leute da, immerhin hatten die Harlquins eine doppelt so große Flotte bestehend aus Tempest Fleet Issues und Guardians. Also zogen sich unsere leute zurück. Um 16 Uhr bin ich dann auch online gekommen und habe mir mal die Pos angeguckt. Der Tower war lediglich auf 56% Schild gereppt, daher griffen wir einige Stunden später nochmal an. Auch die Gegner kamen mit derselben Fleet, sodass wir auf Sacrileges gewechselt haben. Schon rannten die Gegner zurück ins Forcefield, dennoch konnten wir diesmal den Tower nicht in den RF schießen, weil wir gar nicht soviel Munition auf den Sacris haben 😀

Zudem war gestern Abend eigentlich wieder eine Wolfpack-Fleet angesetzt. Die wir mit etwas Verspätung antraten und wir wollten uns auch beeilen. Immerhin ist kurz vorher RvB mit einer 60-Mann-Comet-Fleet an uns vorbeigerauscht. Dennoch konnten wir sie nicht mit der Flotte einholen (4 Logi-Frigs, einige E-War-Frigs, 1 Booster und Rest DPS ~ 34 Spieler), aber immerhin erwischten für eine unvorsichtige Booster-Legion von einer Armor-Cruiser-Fleet, die kurz darauf landete., die war aber nicht fighten konnten (hatten zuviele Guardians dabei). Anschließend trafen wir auf eine Frig-Fleet, die sehr gemischt war und keinem Konzept folgte. Dementsprechend schnell wurde diese Flotte aus dem Weltraum gepustet. Nur ein Logi und eine DPS-Frig starb dank einer Navy Caracal.

Kann von mir aus gerne mehr Fights geben, hauptsache es knallt und macht pewpew 😀

MfG Exanos


Dem Narren sein Spiel madig machen.

Zurzeit haben wir einen Konflikt mit den Harlequins am laufen, da sie eine Pos von unseren Verbündeten weggeschossen hatten. Darauf folgt letztlich ein Kampf.

Und den gab es auch, aber erstmal sollte ich lieber die ganze Geschichte erzählen. Eines Tages wurde diese Pos in den RF geschossen und ein Container zurückgelassen, wo drauf stand, man solle doch 100 Mio zahlen oder der Tower wird weggeschossen. EIn ganz klarer Fall von einem Scam. (Vom Pos-Besitzer wurde dann ein Container mit der Forderung platziert, der Besitzer des 1. Containers solle 200 Mio zahlen, andernfalls landen Nackt-Fotos von seiner Mutter ins Internet :D)

Die Pos wurde weggeschossen und am nächsten Tag entschied man sich, dann den neuen Tower von den Harlequins anzugreifen. Leider sind die Harlequins arge Pussys und riefen PL zur Hilfe, die mit unseren Dreads kurzen Prozess machten. Ich muss aber dazu sage, dass ich nicht bei dem Kampf da war.

Aber so leicht ließen wir uns nicht unterkriegen. Wir wollten nun die Harlequins zermürben, indem wir ihre Pos ständig beharkten. Am Dienstag schossen wir die Pos mit Ishtars in den RF. Wenn die Gegner nun eine Flotte geformt hätten, hätten wir ihnen ein „Good Fight“ im Sinne von TURN LEFT gegeben: Den Gegner kiten bis zum geht nicht mehr, ihn verunglimpfen und sich aufführen, als wenn man der PvP-Gott wäre. Aber am Dienstag kamen nur 3 Harlequins, um den RF einzustellen und die Moonmats abzuholen.

Der Timer war für Mittwoch Abend eingestellt, aber wir kamen nicht. Das hatten wir auch nie vor, stattdessen machten wir ne Desti/Frig-Fleet und trollten ein bisschen rum. Trotzdem formten die Harlequins eine 40-Mann-HAC-Gang … sehr zu unserer Belustigung.

Donnerstag dasselbe Spiel. Wieder war der RF-Timer sehr spät am Abend am Freitag eingestellt. Diesmal waren wieder einige Scouts der Harlequins dabei und die Truppe von Eve University bespasste uns, indem sie ständig mit Destroyern ankamen und uns angriffen.

Leider war der Timer am Freitag für mich etwas zu sehr spät eingestellt, sodass ich nicht mitkommen konnte. Aber anscheinend haben die Harlequins für die Pos bluten müssen. Ca. 1,2 Milliarden ISK sind zerstört worden, während unsere Seite lediglich eine Caracal, eine Corax und eine Atron verlor. Die Pos konnte dennoch gereppt werden.

Zum dritten Mal schossen wir die Pos in den RF, wobei diesmal sich niemand hat blicken lassen, so langsam geht das denen wohl auf den Sack 😀

Blöd ist aber auch der letzte Timer … 14 Uhr -.-. Ich kann erst 2 Stunden später online kommen, aber hey, vielleicht komme ich dennoch nicht zu spät 🙂

Mal sehen wie sehr dieser Konflikt noch ausarten wird.

MfG Exanos


Ein Beitrag gespickt mit meinen Tränen

Erstmal ein Vorwort zum nachfolgenden Text: Bitte nehmt ihn nicht so ernst, ich übertreibe hier mit den Tears und nehme es in Wirklichkeit eher mit Humor. Nicht dass ihr denkt, ich sei ´ne Heulsuse 😀

Gestern gab es wieder ein Parade-Beispiel, dafür dass … ja wofür eigentlich? Entweder wir sind brandgefährlich und keiner traut sich nichtmal mit einer Pistole zu unserer Messerstecherei zu kommen oder die Gegner sind einfach skilllose Lappen *moar tears*

Wir waren mit einer Sacrilege-Gang unterwegs und suchten uns einen ordentlichen Fight, 1 Stunde später fanden wir eine entsprechende Feind-Gang in Aldranette. Ebenfalls eine AHAC-Gang mit Logis. Dabei wäre es schon ein 1:2 gegen sie geworden, aber sie trauten sich erst nicht aus der Station raus. So kleine Penisse *TEARS* wie sie hatten, spielten sie das allseits bekannte Dockinggame mit uns. Irgendwann fingen sie dann aber auch an uns zu bekämpfen. Schnell entfernten wir 2 Zealots und 2 Sabre vom Feld bis …

… der Gegner noch mehr Verstärkung bekam. Aus ca. 22 gegen 42 wurde ein 22 gegen ca 70. Kein Wunder, dass wir verloren. Dabei verlor ich auch direkt meine erste und frischgekaufte Sacrilege. Und dieses Geblobbe und Batphonen ist echt bei jedem Roaming. Einzig eine Gang der UCF-Ally wollte einen fairen Fight (das ist aber auch schon eine Woche her), aber Snuffbox und BALEX meinten, sie müssten unsere Party sprengen (mit Machas und anderem Gedöns) … *heul*

Und das Schlimmste was mir gestern passiert ist: SIE HABEN MEIN FEDO GEKILLT!!!26902_64

Und jetzt mal im Ernst, ich bin gar nicht wütend über diese ständigen Blobs auf unsere Köpfe, aber mittlerweile schleicht sich bei mir etwas Resignation ein, wie ich sie zuletzt noch von den Archon-Blobs aus dem Halloween-Krieg kenne.

Vielleicht kriegen wir nächstes Mal einen spannenden Fight, egal wie das Ergebnis am Ende aussieht.

MfG Exanos


Die letzten Tage …

… war nichts besonders Aufregendes dabei, aber immer wieder kleine „Highlights“.

Ich habe mal für ca. 2 Wochen mit einem Alt ein C3-WH besetzt, wo ich immer mal wieder mit dem Main-Char in einer Solo-Tengu die Sites gemacht habe, während der Alt hinterputzt und alles in der POS lagert. Nun habe ich das Wurmloch aber verlassen, weil es mir irgendwie zu aufwändig ist. Das Sleepern selbst ist relativ unstressig, dennoch muss man immer noch stumpfes Rote-Kreuze-Schießen machen.

Vor allem aber ist Sleepern unflexibel, wenn man sich nur auf sein Wurmloch konzentriert. Die Sites spawnen nur langsam nach und wenn genug da sind, muss man auch zum Wurmloch schippern und sie machen, sonst werden sie von anderen Spielern abgefarmt. Egal ob man Lust hat, die Sites zu machen oder nicht.

Und daher habe ich es jetzt auch verlassen. Alles eingepackt und verschwunden, nur der Tower wurde mir blöderweise geklaut :D. Ich hatte das aber sogar erwartet, da ich kurz vorher einen Bomber auf dem DScan gesehen hatte. Nachdem ich den Befehl zum Entankern des Towers gegeben hatte, bin ich mit dem Hauler durchs Static geflogen und kam auch 15 Min später erst wieder. Da war der Tower aber auch schon weg.

Gestern war ich mal wieder bei einer „Stille-Gewalt“-Flotte dabei und bin mit meiner RLML-Caracal (Rapid Light Missile Launcher) und musste auch direkt 5 Jumps nach Start bemerken, wie blöd und ungewohnt sich das Waffensystem nun benutzen lässt. Eine Talos-Gang mit Scythes und einer Broadsword verfolgte uns, aber Citricioni erzählt hier schon davon.

Da die meisten Leute sich neue Schiffe kaufen gehen mussten, flogen wir zurück und formten uns neu. Ich verließ aber direkt die Flotte, da ich mir irgendwie schon denken konnte, dass das Form-Up diesmal etwas länger dauert (wie jedes andere Form-Up in Eve auch :D).

Ich schenkte vor kurzem einem Eve-Neuling 10 Mio ISK, der sich daraufhin überschwänglich bedankte. Ich war gerade im Highsec-System neben unserer Basis am Shoppen, als ich den Local mitlaß. Der Spieler versuchte sich im Mining (*würg*) und wollte schon im ersten Monat auch seine Plex bezahlen können.

Er wollte endlich mit dem Ice-Mining anfangen, aber ihm fehlte das Geld dazu. Kurzerhand schickte ich ihm die nötigen 10 Mio ISK für die Ice-Miner. Ich ging kurz afk und als ich wieder kam, bemerkte ich die PM von dem Spieler und dann machte er sogar eine Konvo-Anfrage. Er überraschte ich mit ziemlich viel Dankbarkeit und dann redeten wir auch eine Weile, ich hatte ja Zeit, wartete ich doch auf das Form-Up einer Flotte, die für den Abend angesetzt war.

Die erste Flotte (Dicke Berta) wurde dann aber schnell zerschossen, da wir den Armor-Cruiser-Roam von „Stille Gewalt“ provozierten und anschließend 1:2 kämpfen mussten, aber wir wollten es ja so. Wenn wir gegen BALEX oder Snuffbox kämpfen, dann mindestens 1:3, also war die massive Unterzahl für uns nichts Ungewöhnliches …

Irgendwas habe ich wieder vergessen, aber so wichtig kann es ja dann auch nicht gewesen sein. Dann halt bis zum nächsten Mal, wenn ich wieder etwas habe, dass euch möglicherweise vom Hocker/Stuhl/Sessel/Sofa/Klobrille hauen könnte, keine Ahnung wo ihr Eve spielt 😀

MfG Exanos


Brennpunkt Harroule

Schon zum dritten Mal sind wir wegen einem POCO in RF in das System Harroule ausgezogen. Jedes Mal erwarteten wir einen Fight.

Vom ersten Fight berichtete ich schon, der zweite RF verlief ereignislos, aber beim dritten Mal erwarteten wir eine Kampf, da diesmal die Harlequins das POCO angegriffen haben. In diesem Blogeintrag von unserer verbündeten Corp Bitslix wird der Kampf ganz gut beschrieben und ich habe nicht mehr viel hinzuzufügen.

Bemerkenswert ist, dass ich dank des neuen PCs die Kämpfe bei maximalen Details und FPS genießen kann. Mir fiel im Kampf auf, wie die meisten Gegner mich aufschalteten, sodass ich im selben Moment, als ich den ersten Schaden auf dem Schild bekam, auch nach Rep fragte. Die Gegner-Fleet kam auch nur bis maximal 60% Armor meiner Typhoon, als ich endlich Reps bekam.

Aber nächstes Mal nehme ich ein anderes BS. Cruise Missiles machen kaum Schaden gegen HACs, selbst wenn sie viele Target Painter und Webs auf sich haben …

MfG Exanos


Eine nette, kleine Merlin-Gang … NICHT

Nachdem am Mittwoch wieder die Dicke Berta angesagt war (ich musste aber leider zu früh raus), sollte gestern eine Merlin-Gang vom Stapel laufen. Tja, eigentlich

Eine Cruiser-Gang wurde am Highsec-Eingang (nach Stacmon) gemeldet. Also sattelten wir auf Armor-Cruiser um. Blöderweise hatte ich meine Armor-Thorax noch im Highsec stehen. Also kam ich mit meiner Hookbill mit und machte zum Teil den Scout. Jedoch verließ die Gang das System zu schnell und als wir sie 3 Sprünge später wieder antrafen, flüchteten sie vor uns.

Dann meldete sich ein Char von unseren Feinden, den Harlequins, die wir schon in den vergangenen Tagen bekämpft haben, siehe meine vorherigen Beiträge.

So richtig schlau wurde der Angesprochene aus der Fleet nicht, es schien aber so, als wenn einige Sprünge weit weg eine Moros am Highsec Gate getackelt wurde (wie die da wohl hinkommt :D).

Wir burnten also mit der Gang zu dem betreffendem System und fanden tatsächlich die Moros vor und uns wurde auch klar, wieso wir angesprochen wurden. Sie konnten den Repp der beiden Archons nicht brechen, außerdem war auch eine Vindicator am Gate. Alle 4 Ziele von der Allianz Drun ´n´ Disorderly.

Wir feuerten also ebenfalls auf die Moros, aber dennoch war der Repp der Archons gerade so ausreichend. Viel lässt sich nicht über den Fight erzählen, außer dass die Vindi mich fast mit Smartbombs erwischt hätte. Ich war zwar im Orbit um die Moros, dennoch kam ich auf die Vindi zu. Und dann frage ich mich auch noch, warum die Vindi so komisch leuchtet …

Nach einigen Minuten bridgte Shadow Cartel einige Dreadnoughts und Carrier und machte mit den 4 shiny Zielen kurzen Prozess.

1. Archon; 2. Archon; Moros; Vindicator  — Pod der 2. Archon

Das war ne schöne Merlin-Gang 😀

MfG Exanos