Meine Abenteuer in Eve Online

Sonstiges

Kleines Update zum Blog

Hey Leute, da bin ich mal wieder.

Ich habe mich vor etwas über einem halben Jahr das letzte Mal hier eingeloggt und da gerade etwas Flaute in Sachen PC-Spiele bei mir herrscht, kam ich auf die spontane Idee, hier mal wieder reinzuschauen.

Zuallererst ist das Thema des letzten Blogeintrages Geschichte, meine Depression ist schon seit einiger Zeit besiegt und bin mental um ein Vielfaches gefestigter. Im Nachhinein kommt mir der letzte Eintrag auch etwas gruselig vor. Wirkte es doch so, als wäre das schon ein bisschen mein Abschied gewesen, da ich danach den Blog komplett ignoriert hatte. Aber naja gut …

Momentan spiele ich auch wieder deutlich mehr Eve, war auch in dem famosen Hellcamp in UALX mit meiner Thanatos gefangen. Zurzeit suche ich ja eine Tätigkeit, die nicht viel Aufwand bedarft und mit der man auch anständig Geld verdienen kann (nicht dass ich das so extrem nötig habe 😀 ).

Ich bin mir noch nicht hundertprozentig sicher, ob ich weiter in meinem Blog schreibe und vor allem über was. Wenn ich es aber tue, dann werde ich wahrscheinlich seltener schreiben, aber dafür die Themen sorgfältiger auswählen. Ich denke schon, dass mein nächster Eintrag eine kleine Tirade über das Moon-Mining im Lowsec gehen wird.

Bis dahin immer geschmeidig bleiben.

 

Exanos

Advertisements

Was mit mir nicht stimmt

Tja, wie lange habe ich hier schon nichts mehr geschrieben? 3 oder 4 Monate waren es jetzt auch schon, aber warum ist das so? Das mag auch viel mit Unlust zu tun haben, aber das ist nicht alles. Es ist nicht sonderlich leicht, dass hier zu schreiben, aber vielleicht hilft es mir.

Und zwar bin ich psychisch krank…

Ich habe eine ausgewachsene Sozialphobie und aus dessen Konsequenzen entstand auch eine Depression mit häufigen Suizidgedanken. Wahrlich nichts worüber man Scherze machen könnte.

Vor allem der Monat April war für mich besonders schlimm, selten stand mein Leben so sehr auf der Kippe …

… aber ich lebe!

Ich weiß nicht, was ich sonst noch groß schreiben soll, aber nun wisst ihr, warum nichts mehr kam.

Einen Tipp kann ich euch trotzdem noch auf den Weg geben: Fragt eure Leute, ob es denen gut geht, also ob es denen wirklich gut geht. Wenn ihr merkt, da ist über längerem Zeitraum irgendwas merkwürdig, dann sprecht sie darauf an. Nicht umsonst fordert dieses Krankheitsbild so viele Todesopfer, weil die Menschen sich für ihre „Schwäche“ schämen. Das ist nichts, was man seinen Feinden wünscht.

Bis demnächst
Exanos


Wieder im Geschäft

2 Monate schon nichts mehr hier geschrieben, dabei habe ich eine eher unfreiwillige Pause nehmen müssen. Die Grafikkarte meines PCs hatte sich verabschiedet und es dauerte, um den Fehler genau eingrenzen zu können oder so :/.

Ich hatte stattdessen meinen 9 Jahre alten PC ausgekramt, aber da konnte ich froh sein, dass ich Eve mit minimalen Einstellungen und nur einem Client, max. 2 Clients spielen konnte. Mehr als Industrie ging da auch nicht wirklich.

Aber hey, ich bin endlich zurück, auch wenn ich merke, dass die neue Grafikkarte nicht ganz so geschmeidig zu dem System passt, aber naja, der PC soll ja nur noch 1 Jahr halten.

Zurück zu Eve: Ich freue mich wirklich riesig, dass wir so hohe Loginzahlen zum Abend hin haben, mal sehen wieviele bleiben werden, aber man darf ja optimistisch sein :D.

Für die Ally selbst wird erstmal in nächster Zeit nichts Großes anstehen, wir haben die wahrscheinlich beste Pocket in Catch gesichert. Ich für meinen Teil habe aber so ein bisschen das Geldverdienen für mich entdeckt, ich meine ich habe ja schon ca. 40 Mia ISK nun in allerlei Tätigkeiten gesteckt, um noch mehr Geld zu erwirtschaften. Nur Stationtrading ist da eher noch so ein rotes Tuch für mich.

MfG Exanos


Desti ist Düsseldorf

Fleet align outgate …

Lange habe ich mir keine Gedanken über die G-Fleet gemacht, aber dann doch ganz spontan entschieden nach Düsseldorf zu fahren.

Wobei ich sagen muss, dass ich wunderbare Zugverbindungen hier habe. Erste Station ist Hannover, also so ziemlich die gegensätzliche Richtung, aber nun gut …

Ich für meinen Teil freue mich riesig auf Freitag, einerseits mal wieder einige Leute aus dem Spiel kennenlernen, darunter unsere beiden Main-FCs der Ally, der NWO-Leader Killah Bee und ein paar andere Blogger, andererseits weil ich überhaupt nur selten rauskomme.

Bin gespannt was sich die Organisatoren so alles ausgedacht haben, vielleicht finde ich ja auch den ein oder anderen Leser :D.

MfG Exanos


[Bloggerecho #5] Wahrer Reichtum

Tja, das Geldverdienen ist als PvP-Spieler schon immer ein leidiges Thema gewesen, immerhin muss man ja meist viel Zeit dafür verwenden.

Einen kleinen Teil meines Vermögens, bzw. alles Geld was ich jemals mir verdient habe, kommt aus dem Bereich Missionrunning / Incursions / WH-Sleeper, also wirklich stumpfes PvE-Geballer, wobei Letzteres wenigstens halbwegs spannend sein kann.

Der Rest des Vermögens kommt dabei aus ca. 3 gleich großen Teilen.

  1. Faction-Warfare-Missionen (wurden aber für Bomber generft)
  2. Exploration
  3. Reaktions-POSen

Auch wenn Punkt 3 wohl ziemlich langweilig ist, kann man damit sehr gut Geld verdienen. Zurzeit sind es wieder ca. 600 Mio ISK pro Tag bei vielleicht 30 Minuten Aufwand am Tag. Vorraussetzung sind aber ca. 1 Mia ISK Startkapital pro Tower und eine günstige Lage nahe Jita im Lowsec.

Derzeit besitze ich ca. 32 Milliarden ISK, davon sind 26 Mia ISK auf den Bankkonten. Was ich damit mache?

Gute Frage … Große Pläne habe ich keine, aber es ist auf jeden Fall ein gutes Gefühl, sich nicht darum zu kümmern, wie man das nächste Schiff bezahlt, was auch soweit geht, dass ich noch nicht mal das SRP meiner Ally beanspruche.

Meine letztere größere Kaufaktion waren insgesamt 17 Skill-Injektoren für meinen Main-Charakter, damit ich endlich die 80 Mio Skillpunkte erreiche, ab hier werden Skill-Injektoren nochmal deutlich teurer, wobei ich feststellen musste, dass man die Injektoren nicht auf einer Citadel einsetzen kann. Mir kam da schon der Gedanke: Wenn ich jetzt platze, lande ich immerhin mit einem 10 Mia ISK Interceptor auf reddit 😀 .

Ansonsten plane ich noch den Kauf von 2 Dreadnoughts, aber was ich mit dem Rest des Geldes mache, weiß ich nicht, wahrscheinlich wie im echten Leben sparen und nie ausgeben …

MfG Exanos


Ein Hauch von WoW

Morgen werden die täglich wiederholbaren Gelegenheiten eingeführt, von vielen als die „Dailys“ aus WoW verpönt.

Es ist eine Sache, wenn man irgendetwas immer und immer wieder tut, was nicht gerade abwechslungsreich ist, z.B. Minern oder Missionrunning. Wer Spaß daran hat, soll es weiterhin machen. Aber es ist eine andere Sache, wenn man so etwas wie die Dailys tut und sich bestraft fühlt, wenn man sie mal nicht machen kann. Für viele artet das in Arbeit aus und Arbeit macht in der Regel keinen/wenig Spaß.

Droht uns nun das Gleiche? Ich finde nicht. Ob ich nun mit ca. 50.000 Skillpunkten am Tag skille oder mit 60.000 Punkten macht für mich fast keinen Unterschied. Ich bin schon bei 73 Mio Skillpunkten angekommen, wo man praktisch nur noch wenig drauf achtet, was man denn so skillt. Wenn dann mal ein Skill auf 5 fertig ausgelernt ist, freut man sich kurz, aber das wars dann auch. Letztlich geht es dann nur noch darum, die Lieblingsschiffe auf All 5 zu skillen.

Neue Spieler dagegen kommt das schon viel eher entgegen. 10.000 Skillpunkte sind anfangs gar nicht mal so wenig, vor allem wenn man diese aufbewahrt und erst dann verwendet, wenn man was Neues ausprobieren will und das möglichst sofort. Außerdem bietet es einen Anreiz bei dem Spiel zu bleiben.

Ich selber habe auch ein Buddy-Programm, von den ca. 10 Leuten die ich damit anwerben konnte, spielte keiner länger als einen Monat … (Neulingen gegenüber kann ich das Spiel mit einer Begeisterung stundenlang erklären, die mich selbst immer wieder erstaunt, ich bin nämlich sehr stark introvertiert. Wenn ich dann an den nächsten Tagen drauf warte, dass der Neuling wieder einloggt, aber es nicht tut, macht mich das schon etwas traurig  :/ )

Nichtsdestotrotz werde ich die 10k Skillpunkte abholen, so oft es geht, nicht weil es Arbeit ist, sondern nunmal freie Skillpunkte, bisher habe ich lediglich mein Lieblingsschiff die Confessor auf All 5, da geht noch was  :D.

Wenn ich dann schon dabei bin, kann ich auch gleich eine ganze Anomalie fliegen, wurde uns doch erst wieder kürzlich einhämmert, etwas für die ADMs der Sov zu machen.

Aber wie immer: Erstmal sehen, was es bringt. Wird das System verbessert/erweitert? Oder wird es dann wieder entfernt?

MfG Exanos


Farm abgebrannt

Tja da ist es auch passiert, zu der Zeit des Citadel-Patches meinte die örtliche Piratenallianz, man müsste meine Reaktionsfarm abreißen.

Diese stand in Olettiers, war mir dann auch recht, als die ersten Large Tower im RF waren. Möchte nicht wissen wie lange das mit den paar Hanseln gedauert hat. Immerhin hat so ein Gallente Large Tower schnell mal ca. 27 Mio Schild-HP, die man bis zum RF wegschießen muss, da kann sich jeder es selbst ausrechnen, wie lange es mit max. 15 Leuten ohne Dreads dauert.

Nachdem die ersten 2 Türme im RF waren, baute ich die restlichen sofort ab, Knackpunkt war das Ausschalten der Tower und entankern. Eigentlich blieb nicht viel Zeit, aber ich wurde wohl doch beobachtet. Beim ersten Tower erwartete mich eine Deimos und die Impel war futsch. Im Nachhinein fiel mir ein, dass ich mit der Kapsel hätte versuchen können, die anderen Tower wieder zu verankern.

Nun stand ich vor der Wahl: Entweder ich verziehe mich aus dem Geschäft und nehme die ca. 25 Milliarden ISK mit, die ich in 2,5 Monaten erwirtschaftet habe oder ich mache anderswo weiter bis die POSen ersetzt werden (was ja Ende des Jahres passieren soll?). Da mich aber die Arbeit mit der Reaktionsfarm auch an Eve bindet, verhinderte es auch, dass ich eine ernsthafte Pause mache, ihr dürftet ja germerkt haben, dass ich immer weniger geschrieben habe.

Also steht jetzt wieder eine Reaktionsfarm von 6 Kontrolltürmen (mit rund 15 Milliarden Gewinn im Monat) bis diese Strukturen ersetzt werden.

Was ich mich halt frage, ist die Sache wie es mit den Reaktionen weitergehen soll. Die Drilling Plattformen sollen eingeführt werden und das Moonmining aktiver gestalten. Welche Rolle spielen da die Zitadellen?

Interessanter Fakt nebenbei: Seit dem Citadel-Patch habe ich mehr Steuern gezahlt (max. Skills, gutes Standing), als ich für POS-Sprit ausgegeben habe …

MfG Exanos


Euer Ernst?

Einen Monat lang habe ich schon nichts mehr geschrieben, aber das soll sich nun wieder ändern.

Das erste Thema betrifft die Carrier-Änderungen. Gestern Abend war ich wieder mal der Public Fleet von Stille Gewalt mit einer Confessor dabei. Im Laufe des Form-Ups stand wohl wieder ein Carrier vor der Station, natürlich von Shadow Cartel, die nur ein System weiter wohnten.

Ich richtete mich auf ein Gate aus und platzte sofort … ???

Es stand tatsächlich eine Nidhoggur 120km entfernt vor der Station, die mich sofort aufgeschaltet hatte und meine ca. 13k eHP mit einer Salve der Fighter zerstörte. Und dabei treffen die Fighter wohl auch mit perfekter Wahrscheinlichkeit. Das kann man auch noch weiter ausführen, indem man einen weiteren Carrier direkt am Undock platziert, sodass alle Schiffe ab Kreuzer automatisch bumpen, wenn sie versuchen sollten zu warpen.

Wenn man dann keinen Bookmark für einen Insta-Undock besitzt, hat man die Arschkarte gezogen.

Klar braucht man als Carrier dieses spezielle, neue Item namens „Networked Sensor Array“, ein Supersensorbooster mit Scan-Resolution Script, und man ist dann auch 1 Minute lang nicht in der Lage, zu warpen, aber das ist irrelevant, wenn man sicher ist oder überraschend zu schlägt. EDIT: Tatsächlich habe ich eine Zeile im Englischen missinterpretiert, man kann doch warpen und springen, was es insgesamt noch schlimmer macht …

Es ist zwar auf jeden Fall riskantes PvP, aber man kann damit viel zu leicht, einzelne Spieler abgreifen. So ein Carrier hat immerhin einige Tausend Kilometer Aufschaltreichweite und wenn dann die Drohnen an der Station bereit stehen (ich habe die nicht mal gesehen), dann kann es losgehen …

MfG Exanos


[Bloggerecho #2] Drei Tips für Newbros

Auch ich will meine Tipps für Neulinge anbieten, aber ich möchte natürlich nicht, dass ich Tipps von anderen Bloggern wiederhole:

  1. Wenn ihr anfangt mit Eve, lasst euch nicht von dem Gedanken leiten, direkt die ersten Monate mit erarbeiteten Plexe zu bezahlen, denn es ist nunmal Arbeit und die macht bekannterweise nicht viel Spaß.
  2. Sucht euch am besten recht früh eine gute Einsteiger-Corp, wenn ihr keine Probleme mit der englischen Sprache habt, solltet ihr Pandemic Horde ausprobieren, wo es wohl derzeit den besten Content als Newbro gibt.
  3. Eve Online ist nicht nur das Spiel, sondern besteht auch aus anderen Komponenten, wie eben die Blogs, die ihr gerade liest. Vor allem das Reddit-Forum bietet einiges an interessantem Eve-Content (und ist für mich zum täglichen Begleiter der alltäglichen Dramen in der Eve-Welt geworden).

MfG Exanos

 


Eine unnötige Provokation

Neuerdings habe ich mithilfe eines Alts eine kleine Reaction-POS-Farm (Polymere) aufgebaut, die auch relativ nah bei Jita liegt.

Keine Ahnung warum, aber ich habe es mehr oder weniger verpennt, darauf zu achten, ob in dem System überhaupt eine organisierte Gruppe sitzt, was natürlich der Fall war. Ich baue also am Samstag Morgen POS Nr. 3 und 4 auf und bin froh, dass alles fertig steht.

Am Abend kam es dann aber zu einem Vorfall. Ich wollte gerade ausloggen, nachdem ich die Erzeugnisse des Tages eingesammelt habe, warpt plötzlich eine Svipul an meine erste POS, wo ich auch mit der Impel stand. Also wartete ich erstmal ab, ob noch was passiert.

Nach und nach warpten 2 VNIs, 2 Ishtars, 2 Bomber und noch einige andere Schiffe an die POS und fingen an, zu schießen. Da war ich schon erstmal richtig stinksauer, sagte aber nichts. Stattdessen stellte ich sämtliche Module ab, entankerte sie und ließ sie da stehen. Anschließend wünschte ich ihnen viel Spaß und ging offline. Im Nachhinein betrachtet, war es gut, dass ich so ruhig blieb und keine Tears zeigte. Trotzdem ging ich erstmal wütend ins Bett :D.

Schließlich war alles möglich, entweder sie schossen die POS doch nicht in den Reinforce-Mode oder sie schossen alle 4 POSen in den RF. Am nächsten Morgen loggte ich mich ein und war freudig überrascht, nichts war passiert.

Die Gegner waren wohl so demotiviert, dass sie es nach kurzer Zeit aufgaben. Ich schaute in das POS-Managementmenü und die POS hatte lediglich 8% Schildschaden …

Eigentlich wollte ich noch ein paar POSen aufstellen, aber da muss ich mir ein anderes System suchen :D.

MfG Exanos