Meine Abenteuer in Eve Online

BRGF

Urlaub in der Südsonne

Unser nächstes corp-seitiges Projekt besteht aus einem neuen Aussenposten und den anschließenden Roams. Unser Aussenposten befindet sich diesmal in dem NPC-0.0 Stain.

Erst wollten wir unsere neue „Filiale“ in eine Deadend-Pocket stecken, auch um etwas mehr Geld in die Kassen zu spülen, aber genau dann besetzte die Ally NC. das Gebiet dort und becampte die Stations.

Nun liegt unser Aussenposten in der Pipe zwischen Catch und Esoteria. Zwar ist hier PvE schwieriger, aber dafür ist dann PvP einfacher und die Möglichkeiten sind zahlreicher, vor allem weil wir aggressive Nachbarn haben.

Mal sehen, was da unten noch alles passiert.

MfG Exanos

Advertisements

Das Ende des Somerlochs?

Vorweg: Etwaige Rechtschreibfehler könnten beabsichtigt sein und ein Wortspiel sein. 😀

Mittlerweile steigt die Aktivität in der Corp wieder an, am Montag hatten wir sogar knapp 20 Mann gleichzeitig online und wir flogen wieder einmal unsere Dicke Berta aus und suchten uns ein paar Ziele. In Akidagi fanden wir auch eine Flotte der Caldari Miliz und lockten sie in eine Medium Site hinein. Von Seiten des Gegners war es das unorganisierteste Flottenwirrwarr, was ich je gesehen hatte, sodass wir trotz der zahlenmäßigen Unterlegenheit genug Ziele abschießen konnten. Den ISK-War verloren wir aber dann doch 😦

Es freut mich, dass wieder soviele Leute aus ihren Löchern gekrochen sind (und begrüße auch die Neuen unter uns). Am Mittwoch haben wir nämlich den Startschuss für unser nächstes Projekt gesetzt, da der Roadtrip ins Minmatar-Amarr-FW-Gebiet, dank Inaktivität der Corp-Member eher schlecht ausfiel. Nun zieht es uns für eine Weile ins Nullsec, aber darüber berichte ich morgen erst.

Am Donnerstag waren dann ebenfalls über 20 Leute online, diesmal ohne eine Ankündigung einer Flotte. Ich machte erst bei Spectre Fleet mit, um unser Killboard wieder etwas grüner zu färben *hust*. Danach direkt per Clonejump nach Hause, da ein Poco von uns angegriffen wurde und wir einen Fight haben wollten. Den bekamen wir auch, aber der Gegner war wohl etwas zu unerfahren.

Endlich wieder mehr (Gruppen-)PvP :D, muss ich nicht mehr soviel LoL und Borderlands 2 zocken :O

MfG Exanos


Ein fragwürdiger Gegner

Die UCF-Allianz ist uns schon mehrmal begegnet (sowohl Bware-Fleet, als auch Stille Gewalt) und fielen mit unterschiedlichen Einstellungen auf. Das erste Mal begegnete ich sie in einem Fight mit T2-Schiffen, wobei ich noch keine Sacrilege fliegen konnte. Stattdessen griff ich auf eine schwer getankte Augorer Navy Issue zurück, die dank Logis auch nicht gestorben ist.

Leider platzte Balex rein, aber soweit hatte UCF immerhin fair gekämpft. Vor einigen Wochen sahen wir sie wieder, als wir mit einer Caracal-Fleet unterwegs und auch da waren sie mit nichts overpowertem Gezeugse unterwegs.

Vor kurzer Zeit aber änderte sich die Einstellung der Russen „etwas“. Als ich bei einer Stille-Gewalt Flotte mitgeflogen bin, hotdroppte UCF zweimal kurz hintereinander mit einer größeren Sacri-Gang und killte mich auch gleich zweimal :/

Dann versuchten wir sie eines Tages zu einem Kampf in ihrem Staging System zu provozieren. Wieder kamen sie mit einer Sacri-Gang + 6 Guardians … Sie warpten aber beim ersten Mal weg, weil ihre Schlachtschiffe nicht in den Medium-Plex warpen konnten … Kein Kommentar.

Gestern haben wir einen Fight mit Balex gehabt, den wir tatsächlich auch gewonnen haben, trotz der massiven Repps von den Guardians. Aufgebracht wie Balex war, wollten sie eine Revenge (diesmal mit 5 Guardians statt 3), aber den Fight nahmen wir nicht an. Eigentlich hatten wir vor, einen abgesprochenen, fairen Kampf mit UCF zu machen, aber stattdessen wurden wir von Balex abgefangen.

Als dann Balex die zweite Runde wollte, überlegten wir, ob die Russen uns unterstützen und wir mal Balex blobben.

In Murethand, also Balexs Staging System, haben wir sie dann nochmal versucht zu fighten und zu halten bis die Russen kamen. Aber als UCF dann endlich da war, konnten wir den Tank der Sacri-Gang nicht brechen, bevor sie ein System weiter jumpen konnten. Zwar griffen einige schießwütige Russen schließlich auch uns an, was aber wohl ein Versehen war und UCF entschuldigte sich auch noch.

So ganz verstehe ich die Russen noch nicht so richtig, aber hey, wir haben endlich mal wieder ne T2-Fleet in die Flucht geschlagen 😀


Eigentlich sollte Grispire brennen …

Als wir vorgestern die Poco-Bash-Fleet in Grispire angegriffen haben, wussten wir, dass wir nach Möglichkeit die Pocos deffen wollen, bzw. wir wollten einfach nur einen Kampf.

Wir wussten nämlich auch, dass die Gegner von GSE (Galactic Skyfleet Empire) eine Naglfar und 2 Carrier möglicherweise droppen werden. Die Pocos wurden also vorgestern in den RF geschossen und sie kamen gestern Abend um 20:30 raus, also hat Razefummel (ja, genau der aus dem eveger Forum) einige Leute zusammengetrommelt.

Wobei „einige“ etwas untertrieben ist, wir hatten um die 80 bis 90 Leute in Fleet und warteten darauf, dass der Gegner den ersten Schritt machte, aber dem war erst nicht so. Also entschied Raze mit seinen Leuten von AVU und FC nach Grispire zu fliegen und den Gegner zu baiten.

Erst passierte nichts, bis plötzlich Ineluctable ein Cyno aufriss und eine T2 / 3 Flotte reinbrachte. Also rissen wir im Gegenzug unser Cyno auf, damit eine kleine Eagle-Flotte von Evoke reinspringen konnte. Damit hatte Ineluctable nicht gerechnet und burnten auf Range.

Währenddessen reiste eine Flotte von Easily Exited noch zu uns, um zu helfen, aber sie kamen etwas zu spät. Wir konnten aber auch nur 2 HAC´s und die Cyno-Proteus abschießen.

Wir verschwanden danach und überließen die Pocos ihrem Schicksal. Ich hatte mich ja eigentlich auf ein paar Cap-Kills gefreut, aber daraus wurde nunmal nichts. :/

Wenigstens gab es im Stille-Gewalt-Channel noch ein paar Tears von einem gegnerischen, neutralen Scout. Das beruhigt ja doch etwas meine blutrünstige Seele. 😀

MfG Exanos


Overload the Emorage

Bevor ich mit meiner „Bestenliste“ weiter mache, möchte ich vom gestrigen Abend berichten. Wir haben eine Rupture/Bellicose-Flotte geflogen, ein Teil BRGF und ein Teil Stille Gewalt.

Mit 30 Mann sind wir abgedockt und haben auch direkt Intel bekommen, dass in Grispire ein Poco von FC angegriffen wird, mehrere BS und eine Naglfar. Leider haben wir aber auch nur eine Hurricane Fleet Issue und eine Abbadon mit Skin erwischen können. An sich schon ganz nett, aber der Knüller kam erst noch.

Wir mussten durch Agoze durch, sodass Overload Everything unsere Flotte auch gesehen hat. Direkt kam deren Tengu-Booster hinter uns her und cloakte sich auch direkt noch am Gate in Vey. Ich fragte mich schon, warum wir denn nicht weiterwarpen, als plötzlich unser FC die Tengu decloakte und sie scrambelte. Die Tengu war praktisch instant tot 😀

Was dann folgte, war einfach zu geil: DIe Overloads folgten in ihrer üblichen Faggot-Flotte mit Sacris und Guardians und beleidigten uns im Local, ständig warpte deren Scout vor und forderte uns zum Kampf auf. Was ich dazu zu sagen habe?

TEARS. VOM. FEINSTEN.

Da wird einmal deren Booster gekillt (der zudem nur einen T1 Armor Link drin hatte, so überzeugt waren sie von sich) und schon führen sie sich auf wie ein Haufen gegankter Miner …

dat emorage :O


Das Sommerloch schlägt zurück

Seit nun fast 2 Wochen passiert kaum noch etwas Interessantes, es sind kaum noch Flotten angesetzt und die Inaktivität greift um sich (Urlaub und so).

Ich versuche derweil weniger PvP zu machen und mehr Geld zu scheffeln, vor allem weil der PLEX-Preis enorm gestiegen ist. Ich werde wohl zumindest einen Account nun über Abo bezahlen müssen :/

Damit der Blog hier aber nicht einstaubt, will ich eine Reihe ins Leben rufen. Ich werde in 10 nachfolgenden Blog-Einträgen jeweils 5 Killmails posten. Ich will aber gar nicht so sehr auf den Kampf selber eingehen, sondern vor allem beschreiben, was ich persönlich zu der jeweiligen Situation gedacht habe.

Bei einigen Kills, bzw Fights kann man auch als Leser etwas dazulernen und vor allem lernen, nicht den gleichen Fehler wie ich zu machen.

MfG Exanos


BWARE-Roadtrip

Anfang des Monats Juli, verlegten wir Schiffe der Wolfpack-Doktrin ins Amarr-Minmatar-FW-Gebiet. Wir wollen einfach mal andere Luft schnuppern und so liefen wir gestern zum ersten Roaming aus.

Der erste Abschuss war eine Battle-Nereus. Dann bekamen wir aber Probleme mit einigen Garmurs, die wir in unseren Brawling-Schiffen nicht bekämpfen konnten. Ich machte den Fehler, an einem Gate die Aggro von den Sentries zu ziehen, sodass ich 2 Sekunden vor Ablauf des Waffentimers am Gate geplatzt bin.

Ich entschied mich aber dafür, schnell nach Rens zu fliegen und eine neue Vengeance zu kaufen, selbst als ich noch den Suspect-Timer hatte :D. Währenddessen machte eine Garmur einen Fehler und mein FC rächte mich :O.

Ein paar Jumps weiter in Arzad konnten wir eine Vengeance abgreifen, mussten da aber eine Pause einlegen, da wieder einige Verluste entstanden sind. Aber nur eine halbe Stunde später sollten die Verluste wieder ausgeglichen werden.

In einer FW-Mission („The Reprisal“, bekannt für den 30km-Heavy-Neut-Commander) fanden wir 2 Cerberus-Schiffe (Um den hässlichen Plural zu umgehen) relativ nahe den Eingang-Beacons, sowie eine Typhoon etwa 120 km entfernt. Zu gerne hätte ich gewusst, wie diese Situation entstanden ist, ansonsten war das ein ganz klarer WTF-Moment. Schnell die beiden Cerb… die beiden Caldari-HAC´s entsorgt und weiter geflogen.

Wir erwischten noch etwas Kleinzeug, eine Rupture mit Sleeperloot und am Ende eine Vagabond, die sich auch tapfer wehren konnte, aber selbst ein X-Large-ASB konnte ihn nicht retten, seine Kumpanen konnten aber rechtzeitig fliehen.

Der Abend hat mal wieder richtig, richtig viel Spass gemacht und wir wurden nicht geblobbt \o/

MfG Exanos


Das Chaos im Nordwesten

Wer gestern Abend im Caldari-Gallente-FW-Gebiet unterwegs war, wird gemerkt haben, dass gefühlt jeder in einem Roam unterwegs war und das alle gleichzeitig. Wir sahen Flotten von der UCF-Ally, von BALEX, von Overload Everything (Abgespaltene Ally von Shadow Cartel), von That Escalated Quickly, Gallente-Miliz, Stille-Gewalt-Flotte und unsere Rasselbande.

Keine Ahnung ob da noch mehr Gangs rumflogen, aber es sah ganz danach aus. Diverse Smartbomber (die mit einer Smartbomb Proteus liebend gern Pods killen) hatten ganz schön zu tun. Ich hatte zum Glück, vor dem ersten Abdocken des Tages ein komisches Bauchgefühl, sodass ich von meinem Slave-Set in einen leeren Klon gesprungen wurde.

Tatsächlich wurde ich dann auch 2 mal erwischt :D.

Leider war dann unsere Rasselbande auch stark ineffektiv, gegen die diversen Doktrinen, hatte unsere gemischte Flotte kaum eine Chance.

Dann wollten wir uns mit der Assi-Frig-Fleet von Stille Gewalt zusammentun … eigentlich :), denn dann wurden die auch fast aufgeraucht, sodass am Ende „nur“ 10 weitere Leute in unserer Rasselbande waren, somit insgesamt ~ 22 Piloten.

Ich mimte dann erstmal den Scout. Und dann passierte es auch endlich, wir bekamen einen guten Fight. Nur lief der ebenfalls sehr chaotisch ab, daher hier die Kurzversion vom Fight im System Hikkoken:

– Ich, Scout, am Nennamaila Gate
– Flotte ist am Pynekastoh Gate
– Blinky Rupture kommt von Pynekastoh, flieht durchs Gate zurück
– Flotte vefolgt Rupture zur Sonne, Rupture fliegt von der Sonne wieder zurück zum Hikkoken Gate
– Rupture springt, wird getackelt, verreckt elendig
– Keres springt rein, Flotte soll eigentlich abhauen
– Ich tackle Keres, stirbt ebenfalls einen sinnlosen Tod
– Blinky Moas und Ospreys springen rein
– Killen 2 Ospreys und 1 Moa
– Neutrale Kestrel und Hurricane springen rein
– Neutrale Ziele werden trotz Sentries angegangen
– Ich warpe zur Sonne, um einem Fleetmember gegen eine Crow beizustehen
– Ich warpe zurück, eine weitere Moa verreckt, ebenso die Kestrel
– Hurricane stirbt dann endlich
– Weitere Schiffe springen rein
– Ich tackle eine Heretic, die mich ebenfalls angreift
– Flotte verschwindet
– Ich kann ebenfalls abhauen (Heretic hatte keinen Punkt)
– Greifen eine Merlin am Nenna-Gate an
– Algos killt mich
– Corpmate kann die Crow an der Sonne einfangen und killen
– Flotte versucht in Nennamaila anzudocken
– Mein Pod wird durch Smartbombs gekillt

Das war definitiv ein geiler Fight, auch wenn alles arg chaotisch ablief 😀

MfG Exanos


Supergeheime Corp-Versammlung

Am vergangenem Wochenende traf sich ein Großteil der BRGF-Truppe an einem supergeheimen Ort (Aue im Erzgebirge), um ihre Pläne für die Weltherrschaft zu besprechen. Zumindest war es so angedacht …

Da unser Obermufti fremdgehen musste *hust*, litt die allgemeine Ordnung darunter, sodass aus einer Besprechung ein Saufgelage geworden ist. Zusätzlich wurde aber noch dummes Zeug gelabert und hin und wieder mal über Eve gefachsimpelt (ich liebe ja die deutsche Sprache, aber das Wort ist einfach nur drollig).

Um die Leute bei Laune zu halten, gab es nicht nur Bier, sondern auch einige exklusive Schnappsgetränke, die an mir vorbeigingen, da ich ja kein Alkohol trinke. Außerdem wurden wir mit Steaks und Bratwürsten „abgefüllt“.

Hier noch 2 Bilder, das erste ist von dem neuen Corp-Maskottchen namens Emma:kdANgMj

Und hier ein Gruppenfoto:IMG_5036

MfG Exanos


Need moar Killz …

So kam es mir zumindest gestern vor. An diesem Wochenende hatten wir von der Corp BRGF im Erzgebirge (bitte beim nächsten Mal noch etwas weiter weg, Sibirien oder so …) ein Treffen, von dem ich aber in einem separaten Beitrag berichten werde, wenn die Fotos hochgeladen worden.

Ich kam also gestern vom Corptreffen und schaute am Abend im Spiel vorbei. Direkt das erste Event mitgemacht :D. Vielleicht hat ja jemand von euch von dem NPSI-Event gestern gehört, wo auch Stille Gewalt mitmachte. Am Ende waren wir eine volle Fleet mit 50 Logis und 200 Rail-Schiffen, ich hatte eine Eagle mitgebracht, und noch einige kleinere Flotten aus Bombern und Cormorants. Wir wollten, das Providence brennt. So war der Plan.2014.06.29.16.05.07

Im Anfangssystem angekommen, provozierten wir den Provi-Block indem wir die SBU´s abschossen und „eigene“ setzten. Aber Provi hatte einfach nicht genug Leute, um diese Flotte zu fighten. Nach einigem Hin und Her mussten wir dann doch gegen die Brave-Newbies-Fleet kämpfen, die mit Harpys und dergleichen antrabten. Blöderweise wurde ich dann mitten im Kampf gekillt, weil der Anchor-Befehl des Schiffes aus irgendeinem Grund aufgehoben worde und ich dass erst bemerkte, als ich Primary war. 😦

Naja, ich hatte schon einige Kills bekommen, von daher hat sich die Fleet schon gelohnt. Aber das war ja auch noch nicht alles. Am Abend habe ich vom Blogger Bully B. erfahren, dass in einem Lowsec-System in der Nähe von Dodixie ein kleines Event um 3 Uhr nachts stattfinden würde. Ich also mit einem Killmailhuren-Bomber hingetuckert und erstmal noch einige Stunden gewartet (bzw. was anderes gespielt).

Das Event war folgendes Szenario: Eine Chimera warpt zu einem Large Beacon und wird da auch von einer mittelgroßen Vexor-Navy-Issue-Flotte beschützt. Leider war die Schutzflotte teilweise einfach zu stark, sodass nach 1,5 Stunden entschieden wurde, dass der Carrier nun ohne Schutzflotte am ersten Planet hingestellt wird. Letztlich brachte mir das Event ein Carrier-Kill + 40 weitere Killmails ein :D. Endlich habe ich auch über 1000 Kills.

MfG Exanos