Meine Abenteuer in Eve Online

[Guide] Welche Arten von PvP gibt es: Nullsec und WH

Der Nullsec bietet einige weitere Spielmechaniken mit denen man PvP betreiben kann. Die Möglichkeiten aus dem vorhergehenden Guide-Teil gelten im Großen und Ganzen auch im Nullsec, daher kann ich an dieser Stelle etwas abkürzen und gehe auf die neuen Mechaniken ein.

.

1. Bubbles

Jeder, der schon mal im Nullsec gewesen ist, wird diese leicht grünlichen, durchsichtigen Sphären kennen, die den Warp- / Sprungantrieb von fast allen Schiffen lahmlegen kann.

epgatebubbles

.

1.1 Gatecamp

Mithilfe der Bubbles kann man vortrefflich ein Gatecamp veranstalten, da nur noch Interceptoren, T3-Kreuzer mit Nullifer-Subsystem, Gecloakte Schiffe und das Wenige, was zum Gate zurückburnen kann, einem solchem Gatecamp entkommen kann. Vor allem Kapseln platzen in Bubbles wie sonst nichts.

Außerdem hindert es einen gefährlichen Gegner daran, sofort der Gatecamp-Flotte zu folgen, da sie erstmal aus der Bubble rausburnen muss.

.

1.2 Dragbubble

Bubbles kann man aber nicht nur dazu verwenden, Leute vom Warpen abzuhalten, sondern auch Spieler aus ihrer Warpbahn ziehen, wenn sie ihren Warp beenden. Landet ein Spieler auf dem Grid mit der Bubble und das Schiff ist auch auf die Bubble ausgerichtet, dann endet der Warp immer am Rand der Bubble.

Das kann man ausnutzen, um wehrlose Reisende abzufangen. Auch feindliche Flotten kann man so abfangen, damit sie in der optimalen Reichweite der eigenen Schiffe landen.

Das bekannteste Beispiel aber sind die Pipe-Bombs. Man fängt eine feindliche Flotte mithilfe einer Drag-Bubble ab und empfängt sie mit sehr vielen Smartbomb-Schiffen. Stealth-Bomber funktionieren auch, da deren Bomben extrem viel Schaden verursachen können. Bomber müssen aber gut getimt sein.

Bei einer Pipe-Bomb ist aber noch zu beachten, dass die Bubble stehen muss, bevor der Gegner in den Warp geht, ansonsten ignorieren die Schiffe die Bubble einfach.

.

2. Provokation

Im Nullsec gibt es einen weiteren Grund, einen Kampf zu beginnen. Im Lowsec beschränkte es sich ja noch auf den normalen Kampf, den Gank und den Baits. Im Nullsec dagegen kann man aber auch Gegner (meistens der Besitzer des Systems) einfach versuchen, zu provozieren.

.

2.1 System angreifen, SBU´s setzen – [wird mit Fozzie Sov abgeschafft]

Die stärkste Provokation ist das Angreifen eines Systems, aber meistens wird man dann als kleinere Macht einfach nur vom Sov-Holder überrannt. Greift man die Strukturen im System an, kann es aber auch durchaus sein, dass nur eine kleinere Flotte zum Abwehren geschickt wird.

Mit der Fozzie Sov im Juli-Content-Patch wird das aber für kleinere Gruppierungen einfacher, da man nicht mehr auf genug DpS angewiesen ist.

.

2.2 Cyno

Ein Cyno im System eines Feindes zu aktivieren, kann durchaus als Provokation angesehen werden. Zündet man ein Cyno in einem Staging System, ist ein Fight fast garantiert.

Wobei man hier wirklich aufpassen muss, ob ein Cyno nun eine Provokation ist oder doch eher ein Bait. Ein Bait wäre es, wenn man eine POS hat, dort eine Drag-Bubble installiert und ein Cyno in der Bubble aktiviert. Neugierige Spieler landen also in der Regel in der Bubble und können schnell beseitigt werden. Mir persönlich ist das schon mal passiert :D.

.

2.3 Encounter Surveillance System – ESS

url

Aktiviert man ein ESS in einem feindlichem Ratting-System oder in einem System mit viel Verkehr, dann wird das definitiv auch Reaktionen hervorrufen. ESS bieten auch zugleich eine integrierte Bubble. Vor allem für gecloakte Schiffe bieten sich hier oftmals einige gute Gelegenheiten.

Vor allem in einem Ratting-System wird man über ein ESS verärgert sein, aber in der Regel bleiben Ratter lieber docken, wenn ein Neut im System ist.

.

3. Wurmlöcher

Wurmlöcher bieten deutlich weniger Möglichkeiten als andere Regionen von Eve. Letztlich kann man versuchen, mithilfe von Strukke-Schießen (POS und Pocos) jemanden zu bewegen, einen richtigen Kampf vom Zaun zu brechen.

Einzige Besonderheit ist halt der fehlende Local-Chat. Damit kann man durchaus Leute in offenen PvE-Anomalien catchen, vor allem weil WH-Spieler gerne mal Marauder einsetzen.

Zwar funktionieren auch hier Bubbles und Bomben, aber in WHs kommen sie nicht so extrem zur Verwendung wie im Nullsec. „Gatecamps“ funktionieren nunmal bei Wurmlöchern kaum.

.


 

Das wars soweit mit dieser Reihe, ich werde aber immer mal wieder die einzelnen Guide-Teile aktualisieren, falls mir was einfällt oder wenn sich was geändert hat.

MfG Exanos

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s